Sterzing - das kleine Fuggerstädtchen als "Bikerevier im Schafspelz"

Das kleine Fuggerstädtchen, wo sich in Alt- und Neustadt ein Geschäft ans andere reiht, hat sich inzwischen vom Handelsort zum Geheimtip unter den Bikerevieren gemausert!

Meist kennt man diese Region nur vom Auto aus, weil man möglicherweise schon mal im Stau auf der Brennerautobahn stand, oder weil man vielleicht noch schnell eine Pizza gegessen hat, bevor man weitergefahren ist. Unterschätzen sollte man die Gegend am Alpenhauptkamm jedoch keineswegs, da sie in Insiderkreisen sicherlich zu den Geheimtipps in Südtirol gehört. Gerade diese Zone eignet sich mit ihren vielen Militärpfaden hervorragend zum Biken und selbst bekennende Freerider werden Trails kennenlernen, die man am liebsten als "Geheimnis" für sich behalten würde. Ob nun Crosscountry oder Freeride, hier kommt bestimmt jeder auf seine Kosten.

Eigentümlicherweise ist vielen einheimischen Bikern gar nicht bewusst, welches verschlungene Trailparadies sich rund um Sterzing verbirgt, weswegen der Reifenverschleiss auch bei vielen Hobbyradlern bisher hauptsächlich Asphaltbelägen zuzuschreiben war.

Vor ein paar Jahren war spürbar der einsetzende Trend zu aktiver Freizeitgestaltung zu erkennen: der Anteil an Mountainbikern stieg an, der Ausbau der Radwege wurde in Angriff genommen und immer öfter konnte man den ein oder anderen Alpencrosser an seinen strammen Wadeln erkennen, während er in der Sterzinger Neustadt seine Energiereserven bei einem appetitlichen Teller nebst einem guten Glaserl wieder auflud.

Welches Schatzkästchen die "Locals" hier ihr eigen nennen, wird so manchem erst bewusst, wenn er die vielen befahrbaren Wege vor geistigem Auge vorüberziehen lässt. Da erst erkennt man, dass dass das kleine Städtchen vor dem italienischen Grenzübergang für alle Interessensgruppen etwas zu bieten hat. Vom Kleinkind, das auf den instandgehaltenen Radwegen die ersten Tretversuche machen kann, bis hin zur Familie, die einen gemütlichen Nachmittagsausflug machen möchte und schliesslich auch für die Biker, welche die etwas härtere Gangart bevorzugen und im umliegenden Gebirge ihre Muse finden...

Das I-Tüpfelchen der Sterzinger ist übrigens ihre Seilbahn, die auch im Sommer in Betrieb ist, um Wanderern und Bikern eine Aufstiegsmöglichkeit der anderen Art zu ermöglichen... So lässt sich auch nach Feierabend eine Trailabfahrt oder eine spät entschiedene Tour noch realisieren.

Sterzing und Umgebung kann bikemässig als schlafender Riese gesehen werden, der neben Familienradwegen, Singletrail-Abfahrten und Feierabendtouren auch eine mannigfaltige Auswahl an Halbtages und Tagestouren zu bieten hat.

Hier einige Leckerbissen:

  • Brennergrenzkamm
  • Pfundererjoch
  • Schlüsseljoch
  • Flatschjoch
  • Pfitscherjoch
  • Valserjoch
  • Schneebergscharte

Zum anschliessenden After-Biking lädt die Sterzinger Altstadt ein: dort wird dann auf dem Stadtplatz gechilled oder einfach nur gemütlich ein Eis geschleckt...

Mehr Infos zur Region findet ihr unter:
Tourismusverein Sterzing und Umgebung
Tourismusverein Ratschings
Tourismusverein Gossensass

Sa So Mo
Vorschau Webcam



© 2007 - www.mountainbike.bz